Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Hydroxyurea/Hydroxycarbamid - LITALIR®

Der Antimetabolit Hydroxyurea/Hydroxycarbamid - Litalir® ist ein monohydroxyl-substituierter Harnstoff (Hydroxycarbamat). Hydroxyurea hemmt selektiv die Ribonucleosid-Diphosphat-Reduktase, ein Enzym, das für die Umwandlung von Ribonukleosid Diphosphat zu Desoxyribonukleosid Diphosphat erforderlich ist, wodurch die Zellen am Verlassen der G1/S-Phase des Zellzyklus gehindert werden. Dieses Mittel weist auch radiosensibilisierende Aktivitäten auf, indem es Zellen in der strahlungsempfindlichen G1 Phase verharren lässt und die DNA-Reparatur stört.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten gemäss Compendium®:

  • Chronisch-myeloische Leukämie und andere myeloproliferative Syndrome wie essentielle Thrombozythämie, Myelofibrose und Polycythaemia vera mit starker Thrombozytose.
 
Link zur Fachinformation des Compendium®:
Medikamenteniformation: Für den Arzt  Patienteninformation
Information des Médicaments:  Info prof. Info patient
Informazione sul medicamento: info per il paziente
 
More Information in English:
 

 

Alle Wirkstoffe

Dienstleistungen

  • Livecasts
  • Kongress-Berichte
  • Journal-Review
  • Interviews
  • Videos

Impressum

Oncoletter wird über nicht öffentlich zugängliche Werbung für Medizinalpersonen finanziert. Oncoletter finanziert sich zudem mit von Kongressorganisatoren beauftragten Aufnahmen ganzer Kongresse oder Symposien. Weitere Finanzierungsquellen werden bei den jeweiligen Berichten aufgeführt. Die Inhalte der Website von Oncoletter sind strikt redaktionell und widerspiegeln die Meinungen und Ansichten der Autoren.

Kontakt

Oncoletter
DR. MED. THOMAS FERBER
CH-8200 SCHAFFHAUSEN

info[@]oncoletter.ch

Copyright 2022. All Rights Reserved.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close