Brustkrebsinfotag 2022: Moderation Prof. Dr. Nadia Harbeck, Renate Haidinger

Die Referenten informieren Sie zu Standards und Neuentwicklungen in der Diagnostik und Therapie bis zur Nachsorge von Brustkrebs im frühen wie fortgeschrittenen Behandlungsstadium, und stellen die aktuellen Kongressdaten vor. In diesem Jahr berichtet Dr. Petra Voiss, Oberärztin im Klinikum Essen-Mitte, über Zusammenhänge von Ernährung, Verdauung und Krebs. Im Programmpunkt „Yoga und Krebs” stellt Brustkrebs Deutschland online mit Nadine Herber ein neues Angebot vor: wie heilsam Yoga ist. Empowerment spielt eine immer grössere Rolle. Ziel der Veranstaltung ist es, Ihnen zu helfen, wie Sie selbst informiert, aktiv und positiv mit der Erkrankung umgehen können.

DIE INTERVIEWS WURDEN ZU FOLGENDEN VORTRÄGEN GEFÜHRT:

  • Brustkrebs 2022: Prof. Dr. Nadia Harbeck Leitung Brustzentrum, LMU Klinikum
  • Aktuelles zur Brustkrebsdiagnostik und –therapie: PD Dr. Rachel Würstlein Oberärztin Brustzentrum, LMU Klinikum
  • Einfluss des Mikrobioms & der Ernährung bei einer Krebserkrankung: Dr. Petra Voiss, Oberärztin, Klinik für Naturheilkunde & Integrative Medizin, Evang. Kliniken Essen-Mitte
  • RCA Befund - Bedeutung für Patientin und Familie: Dr. Anna Hester, Ärztin am Zentrum für Familiären Brust- und Eierstockkrebs, LMU Klinikum
  • Das Wichtigste von San Antonio 2021: Dr. Ingo Bauerfeind Vorsitzender Projektgruppe Mamma (TZM) Chefarzt Frauenklinik, Klinikum Landshut
  • Aktuelle Aspekte Operation: Dr. Friederike Hagemann Leitung Operatives Brustzentrum, LMU Klinikum
  • Antihormonelle Therapie bei der Ersterkrankung: Dr. Steffen Kahlert Oberarzt Brustzentrum, LMU Klinikum

Sehen Sie auf dieser Seite die Interviews von Renate Haidinger 1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V. & brustkrebs-muenchen e.V. mit den Vortragenden sowie die Übungen mit Nadine Herber, Yogalehrerin Seelenzeit Yoga, zum Thema Yoga und Krebs:

Yoga und Krebs: Nadine Herber

Interviews zu den Vorträgen vom Brustkrebsinfotag von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit:

Dienstleistungen

  • Livecasts
  • Kongress-Berichte
  • Journal-Review
  • Interviews
  • Videos

Impressum

Oncoletter wird über nicht öffentlich zugängliche Werbung für Medizinalpersonen finanziert. Oncoletter finanziert sich zudem mit von Gesundheitsorganisationen (z.B. Universitätsspital, Swiss Academy of Multidisciplinary Oncology SAMO), Stiftungen (z.B. SONK St.Gallen Oncology Conferences) beauftragten Aufnahmen ganzer Kongresse oder Symposien. Weiter erhält Oncoletter nicht an inhaltliche Bedingungen geknüpfte Unterstützung von Firmen zur Berichterstattung. Seit der Inbetriebnahme von Oncoletter haben folgende Firmen die Webseite vorübergehend/permanent und in wechselnden Zusammensetzungen (jährlich 4-6) unterstützt: Amgen, BMS, Celgene, GSK, Janssen-Cilag, Lilly, Merck, Mundipharma, Novartis, Pfizer, Roche, Servier.
Die Inhalte der Website von Oncoletter sind strikt redaktionell und widerspiegeln die Meinungen und Ansichten der Autoren. Bei ausnahmsweise bezahlten Beiträgen oder Interviews (ausschliesslich on-label) wird der Sponsor im Text oder Abspann aufgeführt.

Kontakt

Oncoletter
DR. MED. THOMAS FERBER
CH-8200 SCHAFFHAUSEN

info[@]oncoletter.ch

Copyright 2022. All Rights Reserved.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close